Zweitbatterie 230V und Standheizung nachrüsten für deinen Mercedes Vito V-Klasse Camper

5/5

Eines der großen Themen im Camperausbau ist die Technik und im speziellen der Einbau bzw. das nachrüsten einer zweiten Batterie. Diese Aufbaubatterie versorgt die Küche, den Kühlschrank deine Lampen und zum Beispiel auch deine Standheizung mit Strom. Die zweite Batterie wird während der Fahrt durch die Lichtmaschine geladen. Durch immer intelligentere Fahrzeuge und Ladeberechnungen wird auch der zusätzliche Einbau einer Aufbaubatterie immer anspruchsvoller. Ein komplettes Zweitbatterie Konzept für den Vito und die V-Klasse findest du hier.

5/5

Ein 230V Konzept für den Camper ist die ideale Erweiterung zur Zweitbatterie Installation. Auf Campingplätzen sind CEE-Steckdosen der Standard und hier setzen wir mit dem Anschluss auf und verbauen direkt dahinter den Schutzschalter sodass die Stromversorgung frühestmöglich abgesichert ist. Dieser Anschluss wird ohne Karosserie arbeiten unter der Motorhaube montiert und ermöglicht einen schnellen und sauberen Zugriff. Im Innenraum können Steckdosen verbaut werden und ein 12V 230V Ladegerät. Mit diesem Ladegerät wird sobald der Strom angeschlossen ist, die Zweite Batterie geladen. Diese 230V Installation ist auch eine perfekte Erweiterung für den Marco Polo Horizon oder den Vito Activity.

Videos zum Ausbau und Funktion der Technik

Einbau einer Diesel Standheizung und Solaranlage im Camper

Standheizung einbau Vito V-Klasse VW-Bus

Standheizung Autoterm nachrüsten

5/5

Um den Camper auch in der kalten Jahreszeit und in den Übergangsmonaten gut nutzen zu können ist der Einbau einer Heizung empfehlenswert. Hier kann man sich zwischen einer Gasheizung oder einer Diesel Standheizung entscheiden. Wir empfehlen speziell bei kompakten Campern wie dem VW-Bus oder dem Vito V-Klasse immer eine Diesel Standheizung. Diese zieht den Kraftstoff aus dem vorhandenen Fahrzeugtank wodurch eine zusätzliche Installation von Behältern oder Tanks nicht notwendig ist. Über die Jahre haben wir sehr gute Erfahrungen mit der Autoterm Air 2D / Planar 2D oder der Webasto Air Top 2000 gesammelt.

Solarpanel auf Vito V-Klasse Aufstelldach

Flexible Solaranlagen für das Aufstelldach

5/5

Mit dem Wohnmobil autark zu reisen ist der Wunsch von vielen Campern. Hierfür ist es wichtig zu wissen welchen Energiebedarf der Vito oder VW-Bulli im normalen Betreib hat um genau diesen Verbrauch durch eine Solaranlage zu produzieren. Dazu zählen Verbraucher wie der Kühlschrank, Lampen, 12V Steckdosen für Handyladung und vieles mehr. Beim Verbau von Solaranlagen auf einem Aufstelldach von Reimo oder SCA spielt die Aufbauhöhe und die Biegefestigkeit noch eine maßgebliche Rolle. Hierfür verwenden wir flexible Solarmodule welche in der Höhe nur 5mm auftragen, das kombiniert mit einem extrem flachen Kabeldurchlass sorgt dafür dass die max. Fahrzeughöhe durch den Verbau der Anlage nicht erhöht wird. In der Regel reicht die 110W oder 160W zusammen mit einem Laderegler.  

12V Zweitbatterie für deinen Campingbus

Die Technik im Campingbus ist aufwendig und nicht gerade günstig. Hier ist sollte man speziell beim Angebote vergleichen auch bewusst darauf achten, was verbaut wird.

Bei unseren Küchenangeboten ist eine Installation einer Zweitbatterie direkt dabei, denn es macht aus unserer Sicht keinen Sinn, einen tollen Camperausbau zu haben und alles über die Starterbatterie laufen zu lassen. Denn dann schaltet sich der Kühlschrank zum Schutz deiner Starterbatterie schon nach kurzer Zeit aus oder wenn andere Verbraucher angeschlossen sind kann es dazu führen dass der Camper danach nicht mehr startet.

Genau aus diesem Grund gibt es die Aufbau oder Zweitbatterie zum Nachrüsten, um unabhängig vom Fahrzeug deinen Ausbau mit Strom zu versorgen.

Mit den von uns verbauten Marken-Batterien kannst du ca. 4 Tage autark stehen und erst dann wird deine Zweitbatterie leer. Sobald du dann den Motor startest, wird deine Zweitbatterie über einen Ladebooster geladen. Speziell bei Euro 6 Fahrzeugen wie dem Mercedes Vito oder der V-Klasse ist dieser Umbau nicht mehr einfach durch ein Trennrelais möglich.

230V System und Batterieladegerät im Vito Camper und Marco Polo und Activity

Wenn du z.B. auf dem Campingplatz bist, ist es
unpraktisch, alle drei Tage den Motor laufen zu lassen um deine Starter
und Zweitbatterie zu laden. Deshalb ist es aus unserer Sicht sinnvoll,
auch ein 230V System im Campingbus zu verbauen. Dadurch hast du bei Netzanschluss eine normale Steckdose im Wohnraum zur Verfügung und deine Zweitbatterie wird über das im Camper verbaute Ladegerät geladen. Beim Mercedes Marco Polo Horizon und beim Vito Activity wird so ein 230V Ladesystem nicht vom Werk angeboten und genau hier haben wir für dein Fahrzeug ein passendes System entwickelt welches vorgefertigt wird und sehr schnell eingebaut werden kann.

Die Starterbatterie und die Zweitbatterie sollten von gleicher Kapazität und vom gleichen Typ sein. So wird eine optimale
Funktion gewährleistet. Speziell bei älteren Fahrzeugen kann es deshalb nötig sein, beim Verbau einer Zweitbatterie die Starterbatterie auch zu erneuern.

Moderne Fahrzeuge haben ein Batteriemanagement, dass die optimale Ladung der Batterie gewährleistet ohne dabei unnötig
Diesel/Benzin zu verbrauchen. Speziell bei Euro 6 Fahrzeugen verursacht dieses intelligente Laden vereinzelt Fehlermeldungen,
da durch die Zweitbatterie in das System eingegriffen wird. Durch moderne Laderegler bekommt man das aber meist in den Griff.

Standheizung nachrüsten im Mercdes Vito oder V-Klasse

Die kompakten Camper von Mercedes wie der Vito sind perfekte Alltagsfahrzeuge und ideale Begleiter für deine Outdoor Abenteuer. Speziell wer sein Campingbus auch in der Übergangszeit im Frühjahr und Herbst nutzt sollte über einen Einbau einer Diesel Standheizung nachdenken.

Mit dieser zusätzlichen Heizung die unabhängig vom Motorbetrieb den Innenraum des Campers heizt können im Winter kurzfristig die Scheiben enteist werden. Viel wichtiger für den Camperbetrieb ist die Dauerlauffähigkeit. Das heißt dass die Standheizung ohne Probleme die Nacht durchlaufen kann und somit für angenehme Temperaturen sorgt. Dabei ist die Diesel Standheizung zum Beispiel von Autoterm Planar 2D sehr sparsam mit Diesel und Strom.

Den Strom kann die nachgerüstete Diesel Standheizung entweder von der Starterbatterie nehmen oder als bessere Option von der Zweitbatterie.

 

Videos: Einbau einer Standheizung Autoterm 2D und Aufbau Funktion einer Solaranlage auf dem Aufstelldach

Chat öffnen
Ein sonniges "Hallo" aus dem Aktivcamper-Büro! Wie können wir dir helfen? Schick uns gerne eine WhatsApp mit deiner Frage, wir werden sie umgehend beantworten.